Springe direkt zu:


Hilfsnavigation


engagieren – vernetzen – vorbeugen
Kriminalprävention
in Frankfurt am Main
Skyline Frankfurt am Main

Inhalt

Drucken

Aktuelles

Geliebtes Rad, beliebte Beute…

Mit praktischen Tipps zum Thema Fahrraddiebstahl unnötigen Ärger vermeiden und mit gutem Gefühl sorgenfrei durchs Leben radeln.

Tipps

#HESSENGEGENHETZE: Hass und Hetze im Internet online melden

nähere Informationen

HASS UND BEDROHUNG

Hinweise für Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker - Umgang mit Hass und Bedrohung

Unter folgendem Link können Sie Informationen erhalten

https://www.nzkrim.de/publikationen/informationsbroschuere-fuer-akteure-der-bildungsarbeit

 

Weiterführende Informationen zum Meldesystem und dem Meldeformular erhält man über folgende Links:

https://hessengegenhetze.de/informationen-zum-meldesystem

https://hessengegenhetze.de/hasskommentare-melden

Gewalt-Sehen-Helfen Seminare

 

GEWALT-SEHEN-HELFEN   Couragiertes Verhalten in gefährlichen Situationen

In kostenfreien Seminaren entwicklen die Teilnehmer/innen ein Gespür für bedrohliche Situationen in der Öffentlichkeit und erkunden, wie sie sich selbst und andere daraus befreien können oder erst gar nicht hineingeraten. Dabei geht es nicht um körperliche Selbstverteidigung, sondern um Verhaltensweisen, zu denen jeder in der Lage ist, ohne sich selbst zu gefährden.


 

 

zu den Terminen

Neue Plakate Kampagne Respekt für Rettungskräfte und Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr

Drei neue Plakatmotive, auf denen jeweils eine Einsatzkraft der Polizei, der Feuerwehr und der Rettungsdienste zu sehen sind, bilden die Erweiterung der bislang acht verschiedenen Plakatmotive umfassenden Kampagne „Frankfurt zeigt Respekt. Für jeden Menschen. Jeden Tag.“
Außerdem werden einige Einsatzfahrzeuge mit dem Aufkleber mit der Aufschrift „Respekt ist keine Einbahnstrasse“ ab sofort zu sehen sein.

zu den Plakaten

Brötchentüten für mehr Respekt

Kampagne „Frankfurt zeigt Respekt. Für alle Helfenden. Jeden Tag“

Der Frankfurter Präventionsrat hat mit Bäckermeister und Inhaber von „Der Bäcker Eifler“, Gerhard Eifler, einen vorbildlichen und engagierten Mitstreiter für seine Kampagne „Frankfurt zeigt Respekt“ gefunden.

Alle Kundinnen und Kunden der Bäckereikette Eifler erhalten vom 11.01. bis 21.02.2021 ihre Backwaren in Brötchentüten, auf der eine Polizistin und der Slogan „Frankfurt zeigt Respekt. Für alle Helfenden. Jeden Tag. MACHT ALLE MIT!“ abgebildet ist. Die Auflage dieser besonderen Brötchentüten beträgt 360.000 Stück.

Zur Kampagne

Zu den Plakaten



Kontakt